Unternehmen

Mit der Idee des automobilen Sachverstandes gründete Georg van Zütphen das Unternehmen „KFZ-Sachverständigenbüro Rhein-Erft“. Alsbald wurde die Tätigkeit um das Geschäftsfeld „After Sales Beratung von Autohäusern und Werkstätten“ erschlossen. Dabei wurde auch die Idee der modernen Unfallschadenabwicklung im Autohäusern forciert und umgesetzt. 2010 wurde von Georg van Zütphen das Thema Sales Cycle angegangen. Ab Januar 2020 stellen wir uns komplett neu auf und bieten unter dem Dach „pkwSV“ automobilen Sachverstand für Technik, After Sales sowie Ökonomie an. Diese Symbiose bietet eine enge Verknüpfung der vielfältigen Themen rund ums Autohaus aus einer Hand.

 

Hier eine „kleine“ Schlagwortauflistung des umfangreichen Sachverstandes:

  • Erstellung von Gutachten für Privathaftpflichtschäden.
  • Beratung zu ungerecchtfertigten Abzügen durch den Versicherer im Haftpflichtschaden und auch Kaskoschaden.
  • Technisches Know How für Werkstätten im Bereich Mechanik und Karosserie.
  • Ökonomisches Know How zur Unfallschadenabwicklung im Autohaus.
  • Beratung zu Themen der Unternehmensführung (General Management).
  • Beratung zu Themen des After Sales (Kundenbindung, Potentialausschöpfung, Umsatzstrategien, …)
  • Beratung zur Betriebsorganisation.
  • Einsatz digitaler Medien im Autohaus (papierloses Büro, Filialsysteme, Dealer Management Systeme, …).
  • Umsetzung des Sales Cycle im Autohaus.
  • Einführung digitaler Kommunikationsmittel zum Unfallmanagement (MaxCrash, ComTool, DAT3, eigene Serverlösungen)
  • Beratung zu Maßnahmen und der Implementierung der Kurzarbeit in Coronazeiten.